NEWS




28.03.2019  Info / Golfregeln


Die neuen Platzregeln ab 2019 im GC-Hünxerwald


Mit der Einführung der neuen Golfregeln ist es auch erforderlich geworden, die Platzregeln entsprechend anzupassen. Hierzu hat es vom DGV einige Empfehlungen gegeben, an die sich der GC-Hünxerwald auch weitestgehend gehalten hat.

Die bisherige Platzregel Punkt 1 (Aus) ist unverändert geblieben.
Hinweis:
Es besteht durch die neuen Regeln die Möglichkeit, eine Platzregel zu erlassen, bei der ein Ball im Aus mit 2 Strafschlägen auf dem Fairway wieder ins Spiel gebracht werden kann. Laut DGV ist diese Platzregel bei Ligaspielen auf keinen Fall gültig, und auch bei Turnieren sollte diese Platzregel keine Anwendung finden. Oder anders gesagt: der DGV empfiehlt mehr oder weniger, diese Platzregel nicht zu verwenden. Da es auch besonders bei Bahnen mit Doglegs zu sehr „merkwürdigen“ Dropp-Situationen kommen könnte, haben wir deshalb auf diese Platzregel im Hünxerwald verzichtet.


Platzregel Punkt 2 (Wasserhindernisse) hat sich nun in Punkt 2 (Penalty Areas) verändert.
Hinweis 1:
Da auf Empfehlung des DGV nach Möglichkeit auf gelbe Markierungen (ehemals frontales Wasser) verzichtet werden soll, wurden im GC-Hünxerwald auf dem gesamten Platz mittlerweile die gelben durch rote Markierungen ersetzt.

Hinweis 2:
Die bisherigen Sonderplatzregeln für die Bahnen 4 und 15 (Provisorischer Ball) sind in den neuen Platzregeln ersatzlos entfallen.
Für Liga-Spiele waren diese sowieso nicht gültig, und der DGV empfiehlt, auf derartige Sonderplatzregeln zu verzichten und stattdessen durch Maßnahmen vor Ort die Situation übersichtlicher zu gestalten. So wurden auf beiden Bahnen Büsche und Anpflanzungen erheblich ausgedünnt.

Die bisherige Platzregel Punkt 3 (Biotope) hat sich geändert in Punkt 3 (Spielverbotszonen).
Hinweis:
Die Spielverbotszonen sind, wie bisher die Biotope, durch rote Pfähle mit grünem Kopf gekennzeichnet. Alle bisherigen Biotope im Hünxerwald sind als Spielverbotszonen übernommen worden.
Wie schon die Biotope dürfen Spielverbotszonen auf keinen Fall betreten werden. Liegt der Ball außerhalb einer Spielverbotszone, aber Schwung oder Stand wären innerhalb der Spielverbotszone um den Ball spielen zu können, MUSS straffreie Erleichterung in Anspruch genommen werden.
Achtung NEU: Beim Betreten einer Spielverbotszone müssen ab sofort automatisch 2 Strafschläge notiert werden.

Zusätzlicher Hinweis: Es kann durchaus vorkommen, das es Spielverbotszonen gibt, die durch blaue Pfähle mit grünem Kopf gekennzeichnet sind. Es könnte sich dabei z.B. um Neuanpflanzungen handeln, die für einen bestimmeten Zeitraum geschützt werden sollen. Auch diese Spielverbotszonen dürfen auf keinen Fall betreten werden. ABER: hier erhält man straflose Erleichterung, wenn sich der Ball darin befindet, deshalb blau.

Punkt 4 (Hemmnisse) ist im Wesentlichen unverändert geblieben.

Punkt 5 (Boden in Ausbesserung) ist im ersten Absatz unverändert geblieben.
Ersatzlos entfallen sind die Sonderplatzregeln für die Pflanzscheiben von Bäumen und für den Blumenwall.
Hinweis:
Derartige Sonderplatzregel sollen nicht mehr in den Platzregeln aufgeführt werden. Stattdessen sollen z.B. Pflanzscheiben einfach mit blauen Pfählen gekennzeichnet werden. Das ist viel flexibler und vor allem auch ohne Kenntnis der Platzregeln sofort ersichtlich: wo ein blauer Pfahl steht gibt es straflose Erleichterung.


Auf den Inhalt des bisherigenPunkt 6 (Eingebetteter Ball) konnte komplett verzichtet werden, da ein eingebetteter Ball im gesamten Gelände nun Bestandteil der neuen Regeln ist.
Daher gibt es einen neuen Punkt 6 (Verhaltensrichtlinien).
Hinweis:
Die Verhaltensrichtlinien ersetzen weltweit die bisherige Etikette. Da man in Zukunft noch mehr Wert auf den „Spirit of the Game“ legen will, gibt es nun die Möglichkeit, GolfspielerInnen, die sich hartnäckig nicht an den „Spirit“ halten wollen, mit festgelegten Sanktionen zu belegen. Der DGV hat dafür Muster-Verhaltensvorschriften erstellt, die im Wesentlichen für den GC Hünxerwald übernommen wurden.
Die Verhaltensvorschriften findet man auf der Internetseite des GC-Hünxerwald in der Rubrik „Turniere“ im linken Menüfeld.


Punkt 7 (Signale) ist unverändert geblieben.

Die Platzregeln findet man auf der Internetseite des GC-Hünxerwald in der Rubrik „Platz“ im linken Menüfeld. (Ni)








  Werbepartner
 
 
Start
Inside
News
Fotos
Terminübersicht
Spielvorgabe
Games

 
Werbepartner
 

   Impressum / Kontakt / Datenschutz © senioren-cup.de   


   LINKS   |  golfclub-hünxerwald.de   |  buchdenpro.de   |  herren-cup.de   |  damen-cup.de   |  winter-trophy.de   |